Ina Brachmann M.A.

iGerman Language Matters Ina Brachmann MA

Ich verfüge über einen Magisterabschluss in Germanistik mit Schwerpunkt Lexikologie und Orthografie und ein benotetes Zertifikat, Deutsch als Fremdsprache: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?", des Goethe-Instituts Deutschland. Ich bin ebenfalls ausgebildete Soziologin. Zudem habe ich mein Studium im Bereich Übersetzung mit Zertifikaten der University of the West of England, Bristol und City University, London erfolgreich abgerundet und verfüge über ein 120-stündiges TEFL-Zertifikat, Lehrbefähigung Englisch als Fremdsprache.

 

Ich bin in Deutschland aufgewachsen und lebe seit 2006 in England. Als deutsche Muttersprachlerin mit langjährigem Wohnsitz in England kann ich Unternehmen und Einzelpersonen in englischer und deutscher Sprache in England und in Deutschland optimal zur Seite stehen.

Qualifikationen

 

Postgraduate Certificate DLL (2015)

Goethe-Institut, Germany / Grade "Very Good"

Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?

Language learning / acquisition / awareness 

Praxis implementation project

 

Translation Course (2011)

City University London, UK

Translation English > German

 

TEFL Certificate 120 Hours (2010)

i-to-i Training, Birmingham

Teaching English as a foreign language 

20 hours teaching practice

 

Postgraduate Certificate in Translation (2008)

University of the West of England, Bristol

Translation English < > German

 

NCFE Graphic Design (2007)

Matthew Boulton College, Birmingham

DTP / Photoshop / InDesign / Illustrator 

 

Graduate Training (2005)

FVM (Research Association), Germany

Coaching / communication / PR / Project Management

 

MA Sociology & German Language (2001)

Rostock & Humboldt University, Germany

Linguistics / Literature / Statistics / Demography

Publikationen

 

Speaker at “Careers in Translation and Interpreting” at Birmingham University (2011)

 

Entrepreneurship Promotion and Regional Development in the Region Middle Mecklenburg/ Rostock (MMR) in Braun, G. & Diensberg C. (eds.) (2007) Rostock Contributions to Regional Science, vol. 19, pp. 193-218.

 

Avid Impact (2002) German Documentary Takes Flight in Dubai, vol. 6, issue 3, p. 8.

 

Professional Production (2002) Henker - Der Tod hat ein Gesicht, vol. 3, p. 21.

 

AVID Userstories (2002) Ein Krankenhaus für den König der Lüfte.

 

Kurhaus Warnemünde Public Relations, Presentations, Press Releases (2002)

 

Wirtschaftsministerium MVP (eds.) (2002) Northeastern Germany - See You in Mecklenburg Vorpommern! LOOKS - Unser Studio ist die Welt, pp. 16-17.

 

Universität Rostock, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (1999) Sozialatlas der Hansestadt Rostock.